Die Kinder sind unsere Zukunft

Noch nie wurde in die Betreuung und Ausbildung unserer Kinder und Jugendlichen so viel investiert, wie in den vergangenen Jahren in CDU-geführten Landes- und Bundesregierungen. Als Beispiel sei die Abschaffung der hessischen Kindergartenbeiträge genannt. Ein wichtiger Meilenstein in der Kinderbetreuung.
Die Förderung und Entwicklung unserer Kinder zu unterstützen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern ist eine Aufgabe, für die ich mich auch als Ehefrau und Mutter weiter intensiv engagieren werde.

Dafür stehe ich:
• Qualität der Kitas noch weiter ausbauen
• Vereinbarkeit von Familie und Beruf gewährleisten
• Familienfreundliches Hessen
• Kita- und Schulgebäude modernisieren
• Erstklassige Bildung



Damit unsere Heimat sicher bleibt

Darmstadt ist eine der sichersten Großstädte in Deutschland. Das ist ganz wesentlich auf die Sicherheitspolitik der Hessischen Landesregierung zurückzuführen. Gut ausgebildete Polizisten, zusätzliche Polizeistellen, moderne Ausrüstung und Fahrzeuge und der Einsatz moderner Technologien. Aber wir müssen unsere Sicherheit verteidigen. Neue Bedrohungen, z. B. durch die Internetkriminalität oder Extremismus jeglicher Form müssen wirkungsvoll bekämpft werden.
In diesem anspruchsvollen Thema engagiere ich mich bereits heute als Mitglied des Innenausschusses des Hessischen Landtags.
Die Sicherheit meiner Heimatstadt wird auch künftig ein wichtiger inhaltlicher Schwerpunkt meiner Arbeit sein. Mit Unterstützung der CDU-geführten Landesregierung konnten wir ein neues Justizgebäude errichten, das neue Polizeipräsidium Bismarckstraße errichten, die neue Polizeiwache Arheilgen in Dienst stellen, den Neubau der freiwilligen Feuerwehr Arheilgen beginnen und die Stadtwache eröffnen.

Dafür stehe ich:
• Sicheres Hessen
• Mehr Polizei und modernste Ausrüstung
• Konsequentes Handeln gegen Kriminalität und Terrorismus
• Verschärfung des Strafrechts zum Schutz von Polizei und Rettungskräften
• Einstellungsoffensive in der Justiz



Wirtschaftskraft stärken und Wohnraum schaffen

Eine prosperierende Wirtschaft und eine exzellente Wissenschaftsstruktur prägen das Bild unserer Stadt. Dank der intensiven Unterstützung des Landes Hessens konnten viele Finanzmittel und Aktivitäten in Darmstadt etabliert werden. Diese Spitzenposition muss verteidigt und ausgebaut werden.
Wir müssen aber auch alle Anstrengungen unternehmen, für die viele Menschen, die in unsere Stadt kommen, Wohnraum zu schaffen. Auch hier konnte mit Hilfe des Ministerpräsidenten Volker Bouffier der Konversivonsprozess erfolgreich realisiert werden. Wir brauchen Wohnraum für alle Bevölkerungsgruppen. Sowohl geförderter sozialer Wohnungsbau, als auch Wohnungen für junge Familien mit mittleren Einkommen sowie für die Fach- und Führungskräfte in unserer Stadt.
Für beides werde ich mich einsetzen, dass Darmstadt nicht nur eine attraktive Wohnstadt bleibt, sondern weiter seine Spitzenposition in Wirtschaft und Wissenschaft verteidigt.

Dafür stehe ich:
• Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Darmstadt erhalten und ausbauem
• Bezahlbarer Wohnraum für alle schaffen
• Sozialen Wohnungsbau fördern
• Attraktivität von Darmstadt erhalten
• Wohlstand soll allen zugute kommen


Leben in einer älter werdenden Gesellschaft

Ein besonderes Anliegen ist mir seit vielen Jahren die Unterstützung und Betreuung der Seniorinnen und Senioren in unserer Stadt. Mit einer großen Anzahl an Projekten und Initiativen konnte ich konkret, notwendige Diskussion und politische Prozesse anstoßen. Viel mehr noch, Mit pragmatischen Lösungen ist es gelungen, die Lebenssituation der älteren Generation konkret zu verbessern. Dies ist umso wichtiger, da wir in einer älter werdenden Gesellschaft leben. Wir müssen sowohl die reichen Erfahrungen dieser Generation erhalten und für die Gestaltung der Zukunft nutzen. Gleichsam müssen wir aber auch all das tun, um die Situation der älteren Generation zu verbessern und da wo nötig, Hilfestellung leisten. Daran werde ich weiterarbeiten.

Dafür stehe ich:
• Unterstützung und Betreuung der Seniorinnen und Senioren in unserer Stadt
• Pragmatischen Lösungen zur Verbesserung der Lebenssituation der älteren Menschen
• Erfahrungen dieser Generation erhalten
• Seniorinnen und Senioren in die Gestaltung der Zukunft mit einbinden
• Vereinbarkeit von Pflege und Beruf gewährleisten


Bildung stärken – Zukunft ermöglichen

Die Aus- und Weiterbildung unserer Kinder und Jugendlichen ist der wichtigste gesellschaftliche Erfolgsfaktor. Die sich rasant verändernden Rahmenbedingungen, z. B. die Digitalisierung, erfordern verstärkte Anstrengungen an ein lebenslanges Lernen.
Dazu müssen wir die besten Voraussetzungen und Rahmenbedingungen schaffen. Gut ausgebildete Lehrer, moderne Schulen, intelligente Lernkonzepte und eine umfassende Betreuung. Das gilt sowohl für den schulischen Bereich, als auch für die berufliche Bildung und die optimale Förderung unserer Hochschulen.
An diesem Thema weiter intensiv mitzuwirken ist eine weitere Herausforderung, der ich mich gerne stelle.

Dafür stehe ich:
• Gut ausgebildete Lehrer
• Schulen und Schüler fit machen für die digitale Welt
• Moderne Schulen
• Intelligente Lenrkonzepte
• Berufliche und akademische Ausbildung gleichwertig behandeln