"Ich setze mich dafür ein, dass Frauen und Männer für die gleiche Arbeit bei gleicher Qualifikation den gleichen Lohn erhalten sollen", erklärt die Landtagsabgeordnete Irmgard Klaff-Isselmann. "Es ist wichtig, dass jedes Jahr am 17. März ein Zeichen gesetzt wird, das die Löhne angeglichen werden müssen. Wir sind auf einem guten Weg, aber das Ziel ist, dass Frauen finanziell nicht mehr benachteiligt werden", betont die Abgeordnete.

Anlässlich des Equal Pay Days veranstaltet die Frauen Union (FU) und die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) zahlreiche Aktionen um auf diesen Tag aufmerksam zu machen.

« Mehr gemacht als gemotzt Wir besiegen die Terroristen »